Aktueller Marktbericht und Anlageideen April 2021

Staatliche Ankurbelungsprogramme entfalten ihre Wirkung im zweiten Quartal. In Amerika gibt es wieder Zinsen auf langlaufende Staatsanleihen und die Dividendenerwartungen diesseits und jenseits des Atlantiks werden wohl nicht enttäuscht werden. Kein Wunder, dass die Aktienmärkte in guter Stimmung sind. Der Beginn einer neuen Inflationsphase ist für Aktienanlagen günstig. Der Konsument, wenn er erst mal geimpft ist, will sich was gönnen. Das Geld zirkuliert wieder.

Die Prognosen für das Wirtschaftswachstum in den USA für das laufende Jahr wurden von 4,2% auf nunmehr 6,5% angehoben; 23% der US-Bürger sind bereits geimpft. Texas und Florida gehen dynamisch in die Öffnung und zeigen den Weg. Bis zum Nationalfeiertag am 4. Juli dürfte jeder erwachsene Amerikaner ein Impfangebot mit freier Auswahl erhalten.

In Deutschland sinkt dagegen das erwartete Wirtschaftswachstum für dieses Jahr von 3,7% auf 3,1%; nur 8% der Deutschen sind bisher geimpft. In Europa sieht es ähnlich aus. Aber auch 3,1% sind für die Wirtschaft ein starker Schub. Die EU impft langsamer als Amerika, aber die Kurve wird rasch steiler werden und die Exportwirtschaft sieht gute Aussichten.

Fazit: in den USA droht Überhitzung, in Europa Unterkühlung: zusammen lauwarm und ideal für Aktien.

Auf Sicht von sechs bis neun Monaten gehen wir ungefähr von folgenden Annahmen aus:

Währungen (ggü. €)Aktien-IndizesZinsen (in %)
USD 1.16 – 1.24S&P 500 4.000 – 4.100EUR 5y Bund – 0.50 bis – 0.70
CHF 1.09 – 1.11EuroStoxx 3.800 – 4.000CHF 5y Eidg. – 0.50 bis – 0.60
Yen 130 – 140SMI 11.300 – 11.500USD 5y Trea. 0.60 bis 0.90
Gold 1.650 – 1.850 USDMSCI EM 1.400 – 1.500BRL 5y Teso. 6.25 bis 6.50

Bitte beachten Sie die Wichtigen Hinweise des Newsletters und folgendes:

Es handelt sich um eine Werbemitteilung. Verantwortliche Firma: Nordlux Vermögensmanagement S.A.; Aufsichtsbehörde: CSSF. Beteiligte Person: Rosenbaum Harry, Vorstandsvorsitzender. Inhalt obiger Werbemitteilung sind Auslegungen, Schätzungen, Stellungnahmen. Wesentliche Informationsquellen sind externe Analysen, deren Zuverlässigkeit nicht garantiert wird. Datum und Zeitpunkt der Erstellung: 29.03.2021 14.00 Uhr. Bewertungsgrundlagen und Methoden sind Expertenschätzungen. Vor Risiken im Zusammenhang mit Erwerb, Veräußerungen oder Halten von Wertpapieren, bzw. Gold, wird ausdrücklich gewarnt. Die zugrundeliegenden Annahmen können falsch sein. Zukünftige Aktualisierungen sind nicht garantiert. Durch die Verwendung von externen Analysen ist die objektive Darstellung der Werbemitteilung nicht sichergestellt.

Menü schließen