Deutsche Krisenfestigkeit in der COVID-19 Pandemie – eine Studie der Deutschen Bank vom 11.6.20

Als unabhängiger Vermögensverwalter setzt Nordlux Vermögensmanagement auf die Zusammenarbeit mit mehreren Depotbanken, darunter der Deutschen Bank. Ihr Research ist beachtenswert. Insbesondere die Spezialausgabe zur Bewältigung der COVID-19 Pandemie verdient Beachtung. Wir übersetzen die von uns leicht gekürzte Zusammenfassung für unsere Leser auf Deutsch und empfehlen sie, um die rasante Erholung des deutschen Aktienindex nachvollziehen zu können.

Deutschland hat die globale COVID-19 Krise glänzend überstanden.  Die Reaktion erfolgte frühzeitig, war umfassend und auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Bundesländer abgestimmt. Das Gesundheitswesen war den Anforderungen gewachsen. Alle medizinischen Güter und Leistungen waren ausreichend vorhanden und die Aussichten stehen gut, um eine zweite Welle einzugrenzen.

Dank seiner oft belächelten Sparsamkeit in guten Zeiten konnte Deutschland die Krise mit Finanzkraft auffangen. Die Arbeitslosigkeit wegen Corona bleibt geringer als befürchtet und die meisten Unternehmen werden durchkommen. Das ist das Ergebnis, wenn EUR 1.9 Billionen in die Volkswirtschaft eingeschossen werden und dahinter weitere EUR 130 Milliarden in konjunkturbelebende Maßnahmen fließen. Nichtsdestotrotz verharren die Deutschen Schulden bei einem Stand von 80 % des BIP, so dass nötigenfalls weitere Fiskalmaßnahmen möglich bleiben. Das Geld fließt nicht nur in Konsum, sondern auch in Grüne Projekte, in Digitalisierung und E-Mobilität. Somit dürfte die Wirtschaft nach einem scharfen Einbruch rasch zur alten Stärke zurückfinden, vorausgesetzt, die Handelspartner kommen gleichfalls wieder hoch.  Deutschland zeigt den Weg.

Den gesamten, englischsprachigen Beitrag der Deutschen Bank „Special edition Focus Germany“ finden Sie hier.

Chart des DAX über die letzten 5 Jahre:

Quelle: Bloomberg

Bitte beachten Sie, dass vergangene Wertentwicklungen kein Indikator für zukünftige Wertenwicklungen sind.

Menü schließen