Geschichte

Historie und Entwicklung

1972

Gründung als „Berenberg Bank International S.A.“
50% Joh. Berenberg, Gossler & Co. , Hamburg
50% Norddeutsche Landesbank Girozentrale, Hannover

100%-ige Übernahme der Anteile durch die NORD/LB GZ führt zur Namensänderung schlussendlich in: „Norddeutsche Landesbank Luxembourg S.A.“ oder kurz NORD/LB Luxembourg

2006

Gründung der Tochtergesellschaft „NORD/LB Covered Finance Bank S.A.“, kurz NORD/LB CFB (Emittent von Luxemburger Pfandbriefen, sogenannten “Lettres de gages“)

2011

Umzug in neu erbautes Gebäude in Luxembourg-Findel

2015

Separierung des Geschäftsfeldes Private Banking in die neu gegründete NORD/LB Vermögensmanagement Luxembourg S.A.

2017

MBO und Umfirmierung zur „Nordlux Vermögensmanagement S.A.“

Nach Höhe der verwalteten Assets bei Luxemburger Banken von in Deutschland wohnhaften Kunden sind wir die größte unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft am Platz.